Anwalt für Kapitaldelikte in Memmingen

Kompetente Strafverteidigung vom Anwalt für Kapitaldelikte in Memmingen

Unter den Begriff Kapitaldelikte fallen besonders schwere Straftaten. Sie sind im § 74 Absatz 2 des Gerichtsverfassungsgesetzes (GVG) benannt und treffen u.a. auf Straftaten wie Totschlag, Mord oder Körperverletzung mit Todesfolge zu. Entsprechend hoch ist das Strafmaß für Kapitaldelikte, die Höchststrafe ist lebenslanger Freiheitsentzug.

Eine weitere Besonderheit von Kapitaldelikten bzw. Kapitalverbrechen zeigt sich bei den Gerichtsverhandlungen: Diese Delikte werden in erster Instanz vor einer Spezialkammer des Landesgerichts verhandelt – einem Schwurgericht.

Wir sind uns der hohen Verantwortung als Anwalt für Kapitaldelikte in Memmingen bewusst und sorgen für eine kompetente, lückenlose Verteidigung.

Breitgefächerte Verteidigungsstrategie bei Kapitalverbrechen

Totschlag und Mord sind die bekanntesten Delikte im Bereich Kapitalverbrechen. Bis ein rechtskräftiges Urteil dazu ergeht, vergeht oft sehr viel Zeit, insbesondere, wenn alle Instanzen durchlaufen werden. Nicht selten kommt es vor, dass sich der Tatvorwurf in dieser Zeit ändert, z.B. von einem Mord zu Totschlag. Auch wenn das Strafgesetzbuch genaue Angaben zur Einordnung beider Delikte macht, ist die Situation in der Realität oft nicht eindeutig und lässt demzufolge einen breiten Spielraum für die Verteidigungsstrategie zu.

So kann es beispielsweise sinnvoll sein, sich zu einem Vorwurf nicht zu äußern. Im Falle einer Anklage wegen Mordes muss es Ziel der Verteidigung sein, die Mordmerkmale zu entkräften, sodass zumindest eine Verurteilung wegen Totschlags und damit ein teils deutlich geringeres Strafmaß erzielt wird. Um die richtige Verteidigungsstrategie zu ergreifen, ist es daher wichtig, dass zwischen Mandant und Verteidiger absolute Offenheit herrscht und alle Ereignisse und Hintergründe berücksichtigt werden.

Anspruch auf einen Pflichtverteidiger

Wenn Sie eines Kapitalverbrechens beschuldigt werden, haben Sie in jedem Fall Anspruch auf Bestellung eines Pflichtverteidigers. Sie haben das Recht, sich diesen Pflichtverteidiger selbst auszuwählen und sollten in Anbetracht des Strafmaßes bei Kapitaldelikten auch von diesem Recht Gebrauch machen. Denn nur so können Sie sichergehen, einen spezialisierten Strafverteidiger mit einer auf Ihren Fall abgestimmten Verteidigungsstrategie zu erhalten.

Mit der Kanzlei Mack-Brückner-Braun entscheiden Sie sich für einen erfahrenen Anwalt für Kapitaldelikte in Memmingen. Wir wissen, dass eine solide, professionelle Verteidigung den Unterschied machen kann, teilweise sogar den Unterschied zwischen einer lebenslangen Haftstrafe und einem Freispruch.